Borussia Dortmund

31.08.2014 - 19:36 von Denny Hilpert

Borussia DortmundKagawa kehrt nach Dortmund zurück - „BVB ist wie eine Familie“

 

Die Rückkehr von Shinji Kagawa zu Borussia Dortmund ist jetzt ganz offiziell in trockenen Tüchern. Der BVB bestätigte am Sonntag die Verpflichtung des 25-jährigen Japaners. Kagawa hat in Dortmund einen Vierjahres-Vertrag bis 2018 unterschrieben, die Ablösesumme soll Medienberichten zufolge 8 Millionen Euro betragen. Kagawa kommt vom Premier League-Klub Manchester United, wo er ursprünglich noch bis 2016 unter Vertrag stand. Der Mittelfeldspieler hat in den Planungen von Trainer Louis van Gaal aber keine Rolle mehr gespielt. Kagawa war bereits von 2010 bis 2012 für Dortmund aktiv, ehe er für 16 Millionen Euro nach England transferiert wurde.

„Es bot sich in den vergangenen Tagen zum ersten Mal überhaupt die Möglichkeit, einen Transfer von Shinji Kagawa von Manchester United zum BVB zu realisieren“, erklärte Sportdirektor Michael Zorc am Sonntag. Und weiter: „Natürlich haben wir uns dafür entschieden, diese enorme Qualität wieder für uns zu gewinnen.“

„Ich habe schon am Tag meines Abschieds in einem Interview gesagt, dass das Kapitel Borussia Dortmund für mich nicht abgeschlossen ist. Ich wollte mir in der Premier League einen Traum erfüllen. Jetzt bin ich einfach nur froh, wieder in Dortmund zu sein. Bei dieser tollen Mannschaft, diesem Wahnsinns-Umfeld, den einzigartigen Fans. Der BVB ist wie eine Familie. Ich bin stolz, dass sie mich nie vergessen hat und ich wieder dazugehören darf", so Kagawa.

Quelle: Transfermarkt.de...

Kommentar verfassen Weiterlesen